Staudensilie Ein neuer Stern am Kräuterhimmel

Artikelnummer: 51-901

Kategorie: Küchenkräuter winterhart

- zeichnet sich durch feinen Petersiliengeschmack aus
- gut schnittverträglich
- für Salate, Suppen und Eintöpfe
- Wuchshöhe bis 80cm
Beschreibung anzeigen 
3,99 €

Preise inkl. USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar (1 - 2 Werktage)
Beschreibung
Blüte und Laub:
Die Blätter werden handtellergroß und sind in der Saison von Mai bis Oktober zu ernten. Die Blätter werden einfach klein geschnitten und wie Petersilie verwendet. Auch die Samen sind sehr lecker. Sie sind noch intensiver als die Blätter und schmecken lecker im Brot verbacken oder im Kartoffelgratin. Aus ihnen kann man auch einen wärmenden Tee bereiten.

Im Garten:
Staudensilie ist eine ausdauernde, absolut winterfeste Staude die auch mit mageren Böden und wenig Pflege auskommt. Sie liebt einen sonnigen Standort. Im Winter zieht sie komplett ein und treibt zuverlässig im April wieder aus. Schottischer Liebstöckel wird 50 bis 80 cm hoch und zeigt im Juni weiße Doldenblüten. Die Samen sind im August zu ernten. Am besten, man belässt einige Samen an der Pflanze. Sie fallen dann im Laufe des Herbstes ab und überdauern den Winter unbeschadet im Boden. Im Frühling, sobald es wärmer wird, keimen sie und man kann bald neue Pflänzchen heranziehen.
Merkmale
Wasserbedarf:
Winterhärte:
Besonderheiten:
Wuchsform:
Lebenszyklus:
Standort:
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: